Subversion (SVN) Schulung

Was wirklich zählt – die wahrscheinlich klarste Zusammenfassung zum Thema

Das SVN-Terrain kennen wie die eigene Westentasche

Entdecken Sie in diesem Seminar die besten Abkürzungen zur optimalen Nutzung der freien Versionsverwaltung Subversion (svn).

Und weil ein echter Experte beinahe schon alle Fehler gesehen und gemacht hat, profitieren Sie in ganz besonderer Weise von meinen verwirklichten Projekten (www.sueddeutsche.de, www.kicker.de) sowie vom jahrelangen Praxiseinsatz.

Bei Software zählen harte Fakten

Die freie Versionsverwaltung Subversion ist der Nachfolger des beliebten CVS (Concurrent Versions System) und erweitert es um viele Features.
Durch die Versionierung Ihres Sourcecodes werden alle Änderungen nachvollziehbar und können zeitlich und personell zugeordnet werden. Die Code- und Konfigurations-Stände auf Entwicklungs-, Test, Staging und Live-Systemen sind jederzeit dokumentiert und überprüfbar.

Gleich locker probieren

Sowohl die typische Projektarbeit des Entwicklers als auch Best Practices für den sicheren Test und Rollout von neuen Features oder Patches/Bugfixes werden detailliert erklärt und – ganz wichtig – selbst von jedem Kursteilnehmer durchgeführt.

Dazu steht ein komplett autarkes Subversion Testsystem mit einem Beispielprojekt zur Verfügung, so dass sämtliche Aufgabenstellungen von jedem Teilnehmer nachvollzogen werden können. Die beim ersten Ausprobieren auftretende Schwierigkeiten können so ohne Druck selbst erfahren und deren sichere Behebung trainiert werden.

Am besten profitieren Sie von Ihrem eigenen Erfolgsrezept.

Welche Inhalte Sie erwarten

  • Grundsätzliche Einführung in die Funktionsweise von svn
  • Initiales auschecken eines Subversion Repositories
  • Dateien hinzufügen, kopieren oder löschen
  • Änderungen untersuchen und übernehmen oder verwerfen (diff, commit und revert)
  • Eigene Änderungen mit Änderungen anderer Entwickler zusammenführen (mergen)
  • Konflikte auflösen
  • Branching und Taggen mit Subversion
  • Konzepte zum Durchführen von Tests auf Staging Systemen
  • Komplettes Durchführen eines Merge-Test-Rollout Vorgangs
  • Umgang mit unterschiedlichen Konfigurationen bzw. Konfigurationsdateien auf Entwicklungs-/Test-/Staging- und Live-Systemen
  • Skripten und Automatisieren der Rollout Vorgänge auf Test/Staging und Live-Systeme
  • bevorzugt wird von der Kommandozeile aus gearbeitet, da so ein tieferes Verständnis von svn erreicht wird. Alternativ kann aber auch mit einem grafischen Subversion Client wie z.B. tortoiseSVN gearbeitet werden

Wann und Wo

27.3.2018 in Stuttgart
22.5.2018 in Stuttgart
26.6.2018 in Stuttgart

Dauer: jeweils 1 Tag, von 9.30 bis 17.30 Uhr
Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich die Schulungsunterlagen und eine kostenlose 30 min. telefonischen Beratung in der auf kundenspezifische Fragestellungen eingegangen wird.
Kosten: 640 EUR zzgl. MwSt. inkl Getränke, Snacks und Mittagessen
Teilnehmerzahl: max 10, ein PC je Teilnehmer

Erreichbarkeit:
Mit der U-Bahn ca. 10 min. vom Hauptbahnhof entfernt, kostenpflichtige Parkhäuser sind ebenfalls vorhanden.

Weitere Termine (auch in anderen Städten) oder Inhouse Schulungen gerne auf Anfrage!

Was Teilnehmer über die Schulung sagen

Wir waren sehr positiv überrascht, wie gut der Kurs bei Herrn Munz ist! In den beiden Tagen bekamen wir extrem viel Wissen über SVN strukturiert und aufgelockert vermittelt – auch der zweite Tag zum Wiederholen und Vertiefen des Wissens hat uns sehr viel gebracht und ist absolut empfehlenswert! Fragen blieben keine offen und wurden immer fachgerecht beantwortet.. Vielen Dank dafür!
Tobias Hofmann, Schneider Electric Automation GmbH

Jetzt anmelden zum SVN Workshop

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)


Werden Sie zum Kenner des großen 1×1 unter den SVN-Anwendern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.